TSV Simbach Handball

Herzlich Willkommen beim TSV Simbach Handball

Aktuelles

Landesliga-Handballer des TSV Simbach auf Kurs in der Vorbereitung

Testspielturnier in der Richard-Findl-Halle mit den neuen Gesichtern der „Ersten“

Es herrschte reger Betrieb in den ersten zwei Monaten der Vorbereitung. Es wurden außerordentlich viele Testspiele absolviert, Leistungstests durchgeführt, an der Fitness gearbeitet sowie die Grundsteine der taktische Marschroute für die anstehende Saison 2015/16 gelegt. Darüber hinaus konnten die neuen Gesichter im Kader der Herren 1 optimal integriert werden.  Ein kleiner Meilenstein, unter der sportlichen Leitung von Headcoach Elmar Voll, lief ebenfalls sehr gut an, das Mannschaftsübergreifende Training von männlicher A-Jugend, Herren 2 und Herren 1 kommt sehr gut an.

Vorbereitungsauftakt: Erfolg auf ganzer Linie
Wieder startete man früh in die Vorbereitung 2015, bereits am Freitag den 26. Juni waren die Herren des TSV zum Trainingsauftakt gefordert. Mit einem Pensum von vier bis fünf Einheiten pro Woche, wird seit dem trainiert. Sehr erfreulich für Verantwortliche und Trainer war und ist nach wie vor die zahlreiche Trainingsbeteiligung aus den Reihen der männlichen A-Jugend und der sehr jungen zweiten Männermannschaft am intensiven Trainingsbetrieb der Herren 1. Tempo und Leistungsbereitschaft in den Übungsstunden lassen ebenso keine Wünsche offen. Die geringen Distanzen in den Altersstufen, das neu installierte mannschaftsübergreifende Training und die vielen Talente mit potential für den leistungsorientierten Herrenbereich sind die entscheidenden Aspekte für die aktuell äußerst positive Grundstimmung. Ganz offensichtlich wirkt sich dies auch auf die bisherigen Leistungen in der Vorbereitung aus. Ausschließlich Erfolge gegen einheimische Mannschaften sowie jeweils ein zweiter Platz bei den Traditionsturnieren in Kissing und Linz mit teilweise stark reduzierter Anzahl an Stammspielern verdienen absoluten Respekt.

Auffrischung: neue und alte Gesichter formen die Mannschaft
Vorbildliche Integrationsarbeit leistet die Mannschaft um Kapitän Fabian Schwibach bei der Ankunft unserer zwei neuen kroatischen Spieler im Team. Ab der ersten Sekunde wurden die beiden als nahezu gleichwertige Mannschaftskollegen aufgenommen und freuten sich riesig um diesen herzlichen Empfang. Inzwischen haben sich die beiden in den letzten 10 Wochen sehr gut bei uns eingelebt und werden nach und nach an die Simbacher Spielweise herangeführt. An dieser Stelle ein kurzer jedoch großer Dank an alle weiteren  helfenden Hände die den Weg für die beiden in Simbach begradigt haben. Bewusst, aber vor allem getrieben von Cheftrainer Elmar Voll, wurde das Augenmerk dieses Jahr von den klassischen „alten“ Legionären auf junge dynamische Spieler gelegt. Wie sich in den letzte Wochen schon abzeichnete ein hervorragender Richtungswechsel mit Potential für die Zukunft. Beide Spieler ,Damir Tomasevic und Marko Puskaric ,kommen wie schon erwähnt aus Kroatien, Damir Tomasevic direkt und Marko Puskaric über den Umweg TV Immenstadt. Beide Handballer können als Neulinge im bayrischen Raum betrachtet werden. Mit 22 Jahren ist Tomasevic der jüngere von beiden wobei Puskaric nur ein Jahr älter ist. Ihr Handballtalent werden die beiden erstmals beim anstehenden Heimspielturnier präsentieren, Tomasevic auf der linken Rückraumposition und Puskaric auf Rechts-Außen. Erwähnenswert sind bei Damir Tomasevic seine ruhige Art und die sehr sichere Ballführung, Marko Puskaric ist schnell und wendig sowie mit einem guten Handgelenk ausgestattet, außerdem ist Puskaric Linkshänder. 
Jedoch gibt es noch weitere Spieler die dieses Jahr das Trikot der Herren 1 erstmals und auch wieder tragen dürfen. Zum einen begrüßen wir Thomas Klampfer wieder im Team, der nach einer kurzen Auszeit in Simbach wieder Fuß fassen will.  Uns allen ist der wurfgewaltige Österreicher sicher noch in guter Erinnerung da der ebenfalls linkshändige Spieler bis 2011 schon im Team der Herren 1 eine feste Größe war. Aus beruflichen Gründen muss sich Klampfer jedoch zeitlich etwas zurücknehmen und steht uns leider nicht für alle Meisterschaftsspiele sowie Trainingseinheiten zur Verfügung. Trotzdem stellt er eine wichtige Ergänzung für unseren Kader dar auf die wir keinesfalls verzichten wollen. 
Der erfreulichste Neuling im Team der Herren 1 des TSV Simbach Handball ist jedoch aus den eigenen Reihen. Janik Sextl, nominell noch A-Jugend Spieler, hat für die anstehende Saison vorzeitig das Ticket für „Erste“ Herrenmannschaft gelöst und wird das Team künftig auf der linken Außenposition mit der Nummer 11 verstärken. Es war kein leichter Schritt für Janik Sextl die Mannschaften unter der laufenden Vorbereitung zu wechseln jedoch gut durchdacht und aufgrund seinen Leistungen nur konsequent. Weiter ist dieser Wechsel von Janik in den leistungsorientierten Herrenbereich  wieder einmal die Bestätigung einer ausgezeichneten Arbeit der Trainer im Jugendbereich, hier Alexander Scheff, und gleich ein Beleg unser aller Motivation möglichst viele Spieler aus der eigenen Jugend im Herrenbereich wieder zu finden. Es ist mehr als erlaubt an dieser Stelle stolz auf unsere Arbeit zu sein und zu sehen dass das System nach wie vor funktioniert sowie qualitativ hervorragende Ergebnisse liefert.

Aderlass: Thomas Brodschelm und Mathias Neumaier nicht weiter dabei
Im Laufe der aktuellen Vorbereitung gab es aber auch noch zwei offene Personalien der bestehenden Mannschaft, leider mit negativem Ausgang für die Herren 1. Sowohl unser Kreisspieler Mathias Neumaier als auch unser Links-Außen Thomas Brodschelm stehen aus beruflichen Gründen kommende Meisterschaftsrunde in der Landesliga Süd nicht  zur Verfügung. Thomas Brodschelm hat seine Ausbildung bei der Polizei abgeschlossen und tritt nun ab September seine erste Dienststelle, ca. 200 km entfernt von Simbach an. Neben der Distanz ist auch der Schichtdienst ein Problem. Diese Umstände machen es Ihm leider unmöglich bis auf weiteres in Simbach handballerisch aktiv zu sein. Mathias Neumaier steht am Übertritt von Studium zu Beruf und wird aus zeitlichen Gründen die Mannschaft in der kommenden Saison auch nicht weiter unterstützen können. Ein Come-Back der beiden Simbacher Gewächse ist nicht auszuschließen kann aber momentan zeitlich nicht eingegrenzt werden. Wir wünschen Euch alles erdenklich Gute und viel Erfolg.

Intensives Programm zum Ende der Vorbereitung
Das Restprogramm der Vorbereitung hat bereits mit dem Turnier in Linz letztes Wochenende begonnen. Im Hinblick auf das erste Ligaspiel am 12. September in Friedberg heißt es nun die taktischen Feinheiten anzugehen und zu verinnerlichen. Dafür steht unter anderem kommendes Wochenende, am Samstag den 22. August, in Simbach ein Testspielturnier zur Verfügung. Neben unseren Liga-Konkurrenten die HSG Würm-Mitte wird der Bezirksoberligist SV-DJK Taufkirchen und der Landesligist SK Traun aus Österreich in’s Inntal reisen. Beginn des Turniers ist um 13 Uhr in der Städtischen Dreifachhalle (Richard-Findl-Halle). Nur fünf Tage später geht es dann ins Trainingslager nach Innsbruck. Auch hier mit erstmaliger Beteiligung von mA-Jugend und Herren 2. 30 Personen werden für 4 Tage trainieren und spielen was das Zeug hält. Für Abwechslung sorgt eine kleine Stadtbesichtigung und der Besuch der Kultur- und Traditions-Gasthäuser Anich und Bierstindl bevor es am letzten Sonntag im August wieder zurück nach Simbach geht. Letzter Streich der Vorbereitung, wo bei hier der Ernst der Sache schon deutlich im Vordergrund steht, ist das Molton-Pokalturnier in Ingolstadt am Sonntag den 6. September, eine Woche vor Ligabeginn. Hier wird sich gegen MTV Ingolstadt und die SpVgg Altenerding erstmals zeigen wo das Team nach der intensiven Vorbereitung steht. Anpfiff gegen Ingolstadt ist 12 Uhr und gegen Altenerding 14:15 Uhr.

TSV Simbach goes Bayernauswahl - 09.07.2015

Zwei Talente vom TSV Simbach wurden für die Bayernauswahl gesichtet


Am Sonntag,28.06.2015 stand die zentrale Sichtung des BHV in Coburg an, 112 Talente aus 8 Auswahlteams spielten um die Bayerische Meisterschaft. Das Team Altbayern, dem auch die Simbacher Nachwuchsspieler angehören, wurde bayerischer Vizemeister. Nach Abschluß des Turniers wurden vom Landestrainer Christoph Kolodzjie die Spieler für die Bayernauswahl benannt.

Darunter sind auch die zwei Simbacher Talente Vitus Baumgartner und Tobias Schimpf.

Der Dank gilt an dieser Stelle den Auswahltrainern Adi Erber und Herbert Zwirlein und den Heimtrainern, die die Grundlagen für diese tolle Leistung geschafft haben

Ehrung für sportliche Leistung - 01.07.2015

Bürgermeister Klaus Schmid empfängt unsere beiden Bayernligisten


Am Samstag, kurz vor dem Stadtfest, wurden die Mädchen und Jungs unserer weiblichen A-Jugend und männlichen C-Jugend im Rathaussaal vom Bürgermeister empfangen. Klaus Schmid übereichte nach seiner Rede, sehr zur Freude von allen, neue Dressen mit dem Stadt Simbach Logo und dem Schriftzug für sportliche Leistungen. Die Abteilung bedankt sich ganz herzlich für das Geschenk!

wA-Jugend - 11.06.2015

Neuzugang für die weibliche A-Jugend aus Burghausen


Mit der ehemaligen Auswahlspielerin Jana Zasypko bekommt die weibliche A Jugend einen Neuzugang von den Burghausener Bezirksoberliga Damen. Jana darf noch in der Jugend spielen und wird das A-Jugend Bayernligateam in Simbach verstärken. Es kommt keine Unbekannte zu uns, mit Sabine Monz hat sie ihre frühere Auswahltrainerin wieder und mit zahlreichen Spielerinnen ihre früheren Auswahlkolleginnen zurück.


Jana, wir wünschen Dir in Simbach viel Spaß und Erfolg!

mA-Jugend - 28.05.2015

Handball-A-Jugend des TSV Simbach für Landesliga qualifiziert

Das Juniorenteam der TSV Handballer sicherte sich beim abschließenden Qualifikationsturnier den ersehnten Platz in der Landesliga für die anstehende Saison ab September...Weiterlesen

Tag der Vereine in der Realschule - 28.05.2015

Am Freitag, 23. Mai 2015 hatten verschiedene örtliche Vereine die Möglichkeit, sich bei den Schülern der 6. Jahrgangsstufe vorzustellen und neue Spieler(innen) anzuwerben. Organisatorin und Realschullehrerin Ines Geier freute sich über die Resonanz...Weiterlesen

Veranstaltungen

Testspieltunier der Herren 1 am 22.08.15 in der Richard-Findl-Halle. Beginn 13:00 Uhr

Sponsoren:

Haas Fertigbau
Der Lokschuppen
In(n) Energie
Sparkasse Rottal-Inn
erform
Knauf Insulation
VR-Bank Rottal-Inn eG
Druckerei Vierlinger