Herzlich Willkommen beim TSV Simbach Handball


Herren 1 - 13.04.2024

TSV Simbach - HSC 2000 Coburg II


Zum Sieg verdammt


Bayernliga: Simbacher Handballer heute gegen Coburger Reserve


Simbach. Wenn nicht jetzt, wann dann: Vier Spiele stehen für Aufsteiger TSV Simbach in der Bayernliga noch auf dem Programm und die Luft im Abstiegskampf wird immer dünner. Daher täte ein Sieg am heutigen Samstag dem Team von Trainer Chris Schrädobler wohl, ab 18 Uhr geht’s in der Richard-Findl-Halle gegen den HSC 2000 Coburg II... Weiterlesen


Damen 1 - 13.04.2024

Letzter Auftritt vor heimischem Publikum - #badgirls bitten zum Klassiker gegen Vaterstetten


Das letzte Heimspiel der ersten Bayernliga-Saison der #badgirls steht an. Auch wenn der Abstieg inzwischen nicht mehr zu verhindern ist und entsprechend die Planungen für die neue Saison in der Oberliga (ehemals Landesliga) schon seit längerem laufen, sind die Spielerinnen von Andi Lex hochmotiviert vor ihrem letzten Auftritt in der heimischen Richard-Findl-Halle... Weiterlesen


Herren 1 - 04.04.2024

Nichts zu holen in Coburg

Bayernliga-Handballer des TSV Simbach mit nächster Niederlage - 04.04.2024

Die Bayernliga-Handballer des TSV Simbach haben auch beim HSC 2000 Coburg II eine Niederlage einstecken müssen – die Innstädter mussten sich 25:33 geschlagen geben. So stecken die Simbacher weiterhin fest im Abstiegskampf, doch die Hoffnung bleibt: Noch immer kann man sich, rein rechnerisch, aus eigener Kraft in der Bayernliga halten....Weiterlesen


Herren 1 - 25.03.2024

Auch 40 Tore reichen nicht. TSV-Handballer scheitern erneut knapp.

Am Ende war alles wie immer. Jubelende Gäste, enttäuschte Gesichter auf Simbacher Seite. Ein weiteres Mal hatten die Innstädter ein starkes Spiel abgeliefert. Diesmal auch über die vollen 60 Minuten. Ein weiteres Mal fehlte am Ende jedoch der Ertrag...Weiterlesen


Herren 1 - 22.03.2024

TSV gewillt Heimspielpunkte einzufahren

Die Herren 1 des TSV Simbach Handball empfangen am Samstag den VfL Günzburg auf der heimischen Platte. Der aktuell 5. platzierte im bayrischen Handball-Oberhaus trifft damit auf den wie festgenagelten Vorletzten aus Niederbayern der alle Hebel und Kräfte in Bewegung setzt den Ligaerhalt mit den verbleibenden 7 Partien zu stemmen.

Mit den „Weinroten“ von der Günz bekommen die Innstädter am Samstag einen hochkarätigen sowie ambitionierten Gegner vor der Brust der perspektivisch den Aufstieg anstrebt. “Der VfL gehört in die 3. Liga“ so Cheftrainer Stephan Hofmeister...Weiterlesen


Damen 1 - 22.03.2024

Chance zur Revanche - #badgirls erneut gegen Ismaning gefordert

In die ohnehin von Besonderheiten gespickte Saison der #badgirls reiht sich die nächste kleine Kuriosität ein. Nur eine Woche nach dem kampfbetonten Spiel in Ismaning bekommen die Simbacher Bayernliga-Damen die Chance zur Revanche. Grund hierfür ist keine Spielverlegung oder dergleichen, der Rahmenterminplan des Verbandes sieht dies in den Play-Downs exakt so vor. So kommt es in der gesamten Abstiegsrunde zur Wiederholung der Paarungen der Vorwoche, nun mit getauschtem Heimrecht....Weiterlesen


Damen 1 - 18.03.2024

Niederlage gegen starken Gegner

Die Luft im Abstiegskampf wird dünner für die #badgirls. Nach der 30:25 Niederlage in Ismaning trennen die Innstädterinnen bei vier ausstehenden Partien nun vier Zähler vom rettenden Ufer. 

Die Gastgeberinnen erwischten den besseren Start in die hart umkämpfte Partie. Beide Abwehrreihen investierten viel um ihre Konkurrenten am Torerfolg zu hindern, Ismaning gelang dies einen Tick besser. Sieben Minuten dauerte bis Sabrina Brand den ersten Torerfolg für ihre Mannschaft erzielen konnte...Weiterlesen


Herren 1 - 15.03.2024

Abstiegskampf pur in Lohr

Die Herren 1 des TSV Simbach Handball gastieren am Samstag in der Handball Bayernliga beim TSV 1846 Lohr am Main. Beide Teams befinden sich in der unteren Tabellenhälfte, Lohr mit 13 Punkten auf Platz 10 und Simbach mit einem Zähler mehr als vor dem vergangenen Spieltag mit 6 Punkten weiterhin auf dem vorletzten Platz.

Der TSV Lohr sieht sich selbst im Abstiegskampf und im Moment ist das Team um den Spielertrainer Maximilian Schmitt nur vier Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt. Insgesamt sieben Spiele haben die Spessarter noch Gelegenheit den Abstiegsrängen fernzubleiben. Davon bestreiten die Gastgeber noch 5 in eigener Halle und gegen Simbach startet ihre Serie von 4 Heimspielen in Folge...Weiterlesen


Deman 1 - 15.03.2024

Mammutaufgabe für die #badgirls 

Nach dem Erfolg gegen die Drittligareserve des TSV Haunstetten haben die Bayernliga-Handballerinnen des TSV Simbach keine Zeit zum durchschnaufen. Auswärts beim TSV Ismaning werden sie am kommenden Samstag um 17:30 maximal gefordert werden. Der derzeitige Spitzenreiter der Play-Downs stellt ein unglaublich spielstarkes Team. Umso beeindruckender wenn man bedenkt, dass es sich um den mit Abstand jüngsten Kader der Bayernliga handelt. Absteigen ist keine Option für eins der Aushängeschilder des bayerischen Jugendhandballs. Den talentierten Nachwuchsspielerinnen soll die Möglichkeit für leistungsorientierten Handball gegeben werden. Mittelfristig wohl auch wieder in der dritten Liga, wie zu früheren Hochzeiten des Ismaninger Damenhandballs...Weiterlesen


Herren 1 - 12.03.2024

Neuer Cheftrainer, erster Heimpunkt nach einer langen Durststrecke 

Die Handballer des TSV Simbach haben im Abstiegskampf der Bayernliga ein Signal gesendet und am Samstagabend den ersten Zähler (!) vor den eigenen Fans geholt,  26:26 hieß es am Ende nach überaus spannenden 60 Minuten gegen den TSV Rothenburg. Der neue Coach konnte letztlich gut mit dem Ergebnis leben: „Wir sind sehr zufrieden“, sagte Chris Schrädobler nach einem Match, in dem sich sein Team lange auf der Siegerstraße bewegte, dem jedoch zehn Sekunden vor Abpfiff durch einen eher glücklichen Siebenmeter noch der Treffer zum Remis gelang....Weiterlesen

 

Bericht auf Niederbayern TV: Klick


Damen 1 - 12.03.2024

Wichtige Punkte im Abstiegskampf – Verdienter Heimsieg gegen Haunstetten II 

Über weite Strecken hatten die #badgirls ihren Konkurrenten komplett im Griff. Dennoch zitterten sich die Innstädterinnen in den letzten Minuten, nach einer zwischenzeitlichen 7-Tore-Führung, so gerade über die Ziellinie. Bianca Brandmeiers Treffer zum 22:19 50 Sekunden vor dem Ende machte den Deckel auf eine Partie, in der sich die Frage nach dem Sieger bis zur Schlussphase nur selten zu stellen schien...Weiterlesen

 

Bericht auf Niederbayern TV: Klick


Herren 1 - 08.03.2024

Neuer Impuls mit neuem Headcoach bei Simbach

TSV 2000 Rothenburg heißt der nächste Gegner des TSV Simbach in der Handball Bayernliga. In heimischer Halle steht man dem aktuell im Mittelfeld auf Platz 8 stehenden Ligarivalen am Wochenende gegenüber. An der Tabellensituation des Aufsteigers hat sich indes nichts geändert, Simbach blickt vom vorletzten Platz 13, mit seit langem festgenagelten 5 Positivpunkten, unaufhörlich Richtung Nichtabstiegsplätze.

Am vergangenen Wochenende gelang den Rothenburgern ein großer Coup. Sie bezwangen, die nach wie vor aufstiegsambitionierten Adler aus Regensburg, zuhause am Ende deutlich mit 28:23. Einen Spieltag vorher mussten sich die Tauberstädter noch dem Tabellennachbarn aus Allach, auch deutlich, geschlagen geben....Weiterlesen


Damen 1 - 08.03.2024

#badgirls wollen den ersten Play-Down-Sieg 

Nachdem bei den bisherigen Auftritten in der Abstiegsrunde der Bayernliga noch Luft nach oben war, wollen die Simbach Handballdamen am Samstag um 16:00 vor heimischen Publikum wieder ihr wahres Gesicht zeigen. Gegen den TSV Haunstetten II wird das auch bitter nötig sein, denn die Schwaben reisen mit viel Selbstvertrauen an den Inn. Ganz souverän besiegte die Truppe von Fabian Link vergangenes Wochenende den HBC Nürnberg und zeigte somit ein Lebenszeichen im Abstiegskampf. Das rettende Ufer ist zwar für den bayerischen Meister von 2022 bereits sechs Punkte entfernt, solange der Klassenerhalt rechnerisch noch möglich ist, wird sich die kampfstarke Truppe aus Augsburg in keinem Spiel geschlagen geben...Weiterlesen