Herzlich Willkommen beim TSV Simbach Handball


Damen - 20.09.2021

Noch viel zu lernen.

Simbacher Damen machen zu viele Fehler und verlieren Saisonauftakt knapp 

Die Enttäuschung stand allen Spielerinnen nach Abpfiff ins Gesicht geschrieben. Mit 25:28 mussten die #badgirls sich dem HC Sulzbach-Rosenberg geschlagen geben. Schmerzhaft, weil die Innstädterinnen ihren starken Eindruck aus den letzten Vorbereitungsspielen vergangene Woche nicht bestätigen konnten. Doppelt schmerzhaft, weil man dennoch spielerisch wie individuell die bessere Mannschaft auf dem Spielfeld war, dies aber zu selten in Zählbares ummünzen konnte...Weiterleiten


Herren 1 - 20.09.2021

Erfolgreiche Heimpremiere: Simbacher Landesliga-Herren starten mit einem überzeugendem 34:18 gegen Altenerding 

Endlich wieder flog der Ball in der Simbacher Richard-Findl-Halle - und das auch noch vor Zuschauern. Nach langer Zeit kehrt so wieder ein weiteres Stückchen Normalität zurück - derweil noch mit Maske und Abstand.

Die Simbacher Handballer freute das sichtlich - und sie dankten es den treuen Fans nach langer Abstinenz mit einer überzeugenden Leistung in einer beeindruckenden mannschaftlichen Geschlossenheit...Weiterlesen


Herren 1 - 16.09.2021

TSV Handballer starten in neue Meisterschaftsrunde

Die Handballer des TSV Simbach starten am Samstag den 18. September in die neue Saison 2021/22 und streben in heimischer Halle den ersten Sieg an.

Auftaktgegner an diesem ersten Spieltag ist die Spielvereinigung aus Altenerding. Die Mannschaft von Trainer Peter Mesiarik ist im Vergleich zur coronabedingt abgesagten Saison im Vorjahr nur wenig verändert und bildet nach wie vor eine guten Mix aus jungen Talenten aus dem Münchner Einzugsgebiet und erfahrenen Stammspielern...Weiterlesen


TSV Simbach Handball - 16.09.2021

Liebe Handballfreunde,

 

wir freuen uns wahnsinnig, dass Stand jetzt einem Saisonstart am 18.09.2021 mit Zuschauern in der Halle Nichts im Wege steht. 

Um die sportliche Veranstaltung aber reibungslos und vor allem unter Berücksichtigung der aktuellen Regeln und Vorgaben durchführen zu können, müssen wir alle uns an einige Punkte halten!

 

Diese wie folgt beschrieben:

 

  • Einlass in die Turnhalle nur unter Einhaltung der 3G-Regeln (wird bei Einlass von allen Gästen in der Turnhalle überprüft)
  • Maskenpflicht ab dem Betreten der Turnhalle bzw. bereits beim Anstellen ab dem Turnhalleneingang
  • Keine Maskenpflicht an den Tischen der Cafeteria
  • Grundsätzliche Einhaltung der Abstandspflicht
  • Die Zuschauer müssen die markierten Sitzplätze bzw. Stehplätze auf der Tribüne einnehmen
  • Abhängig von der Anzahl der Besucher wird kurz vor Anpfiff über den Hallensprecher mitgeteilt, ob die Maskenpflicht weiter an den Sitzplätzen gilt (bis dahin Maskenpflicht) und die Zuschauer weiterhin auf den markierten Plätzen bleiben müssen 

Wir hoffen sehr auf euer Verständnis für diese Maßnahmen und freuen uns schon wahnsinnig auf euer aller Kommen.

 

Sportliche Gruße

 

Die Abteilungsleitung des TSV Simbach/Handball


Herren 1 - 09.09.2021

Neue Liga, neuer Mut – und ein altes Ziel

Die Handballer des TSV Simbach starten am übernächsten Samstag in die Landesliga-Saison  – Syrinek-Ausfall schmerzt 

Simbach. Die Handballer des TSV Simbach sehnen den Ligabetrieb herbei und wollen zum Auftakt am Samstag, 18. September,  um 18 Uhr erfolgreich in die neue Landesliga-Saison 2021/22 starten. Das Gesicht des Teams hat sich im Vergleich zur abgebrochenen Corona-Saison nicht grundlegend verändert, allerdings gab’s Bewegungen im Kader  –  auch aus schmerzlichen Gründen...Weiterlesen


Damen - 09.09.2021

Neues Team, Neue Liga, Neue Gesichter und Alte Bekannte 

Viel hat sich verändert bei den Simbacher Handballdamen während der nun schon viel zu lange andauernden Pandemie. Erstmals in der jüngeren Vereinsgeschichte werden die #badgirls mit zwei Mannschaften in den, diesmal hoffentlich auch wirklich stattfindenden, Spielbetrieb starten...Weiterlesen


TSV Simbach Handball - 08.09.2021

Liebe Handballfamilie, liebe Fans, Spieler und Unterstützer,

 

am 13. März 2020 wurde auf Grund der Corona Entwicklungen zum ersten Mal der Lockdown ausgerufen, woraufhin die Saison 2019/20 ohne Abschluss abgebrochen wurde.  Nach einer langen Phase der Ungewissheit wurde im Oktober 2020 die neue Saison gestartet. Um alle Regeln und Anforderungen für einen sicheren und regelkonformen Spielbetrieb ermöglichen zu können, wurden von Seiten des Vereins alle nur erdenklichen Maßnahmen (Markierung der Sitzplätze, Einhaltung der Maskenpflicht, Wegesystem zur Aufteilung der Zuschauer, etc.) ergriffen. Leider wehrte dies nur sehr kurz. Nach 2 gespielten Partien wurde die Saison erneut gestoppt und nach wenigen Wochen komplett beendet.

Fast ein Jahr lang wurde nun kein offizielles Handball-Match gespielt. Umso mehr freuen wir uns, dass nun am 18.09.2021 mit den Spielen unserer Damen und Herrenteams die Saison 2021/22 endlich gestartet werden kann. Auch wenn aktuell leider die Corona-Werte wieder nach oben gehen, hoffen wir sehr, unseren geliebten Handballsport ohne Einschränkungen und Unterbrechungen durchführen zu können. Und am meisten hoffen wir dabei, euch Zuschauer wieder in der Halle begrüßen zu dürfen. Um dies zu ermöglichen, werden wir auch dieses Saison wieder alle Maßnahmen ergreifen, um die Anforderungen zu erfüllen. Dabei hoffen wir jetzt schon auf eure Unterstützung und euer Verständnis.

Im Seniorenbereich sind wir diese Saison, wie auch bereits im letzten Jahr weiterhin sehr gut aufgestellt.

Unsere Herrenmannschaft ist auf allen Positionen hervorragend besetzt. Einig Jugendspieler konnten darüber hinaus bereits in das Team integriert werden. Aktuell laboriert einzig unser Torhüter Stefan Babisch noch an den Folgend einer Operation. Wir hoffen sehr, Stefan bald wieder zwischen den Pfosten zu sehen.

Leider hat sich unser tschechischer Rechts-Außen, Jan Syrinek, in der Vorbereitung in einem Testspiel die Achillessehne gerissen und wir voraussichtlich für den Großteil der Saison ausfallen. Wir wünschen Jan eine schnelle Genesung und eine baldige Rückkehr auf die Platte.

Auch unsere Herren 2 stehen wieder in den Startlöchern. Trotz des Abgangs von Spieler-/Trainer Roland Simon, den es aus beruflichen Gründen nach Asien verschlagen hat, haben wir eine gute Mischung aus jungen Talenten und erfahrenen Stammkräften. Wegen der Neuausrichtung der Ligen, kommt es in diesem Jahr zu besonderen Derbys. So trifft die 2te auf unsere Nachbarn aus Burghausen, Pfarrkirchen und Eggenfelden. Spannende und mitreißende Spiele sollten garantiert sein.

Unsere Damen können wie in den letzten Jahren auf einen starken und noch größeren Kader zurückgreifen. Da nochmal einige Spielerinnen aus der Jugend zu den Damen dazugestoßen sind, haben wir uns entschieden ein zweites Team aufzustellen. Die Mannschaften trainieren zusammen und die Trainer sind somit in engem Austausch. Das soll für die eine oder andere Spielerinn den Sprung zu den Damen1 erleichtern.

 

Leider mussten auch die Damen einen herben Ausfall beklagen. Sabrina Brand, eine der Leistungsträgerinnen, hat sich ebenfalls in einem Testspiel das Kreuzband gerissen und wird für unbestimmte Zeit ausfallen. Auch Sabrina wünschen wir eine schnelle Genesung und alles Gute.

 

Unsere Jugendteams bilden auch in dieser Saison den Kern der Abteilung, weshalb wir sehr froh sind, fast alle Teams in die Saison 21/22 schicken zu können. Dies ist in der Region und vor allem nach der langen Corona-Pause nicht selbstverständlich. Wir hoffen dennoch, weiterhin neue Spielerinnen und Spieler für unseren Sport zu gewinnen, um auch in den nächsten Jahren auf eine große Dichte junger Handballer zurückgreifen zu können.

Nach 13 Jahren hat unsere gute Seele, Anita Birneder, entschlossen den Betrieb der Cafeteria nicht mehr weiterzuführen.

Wir möchten uns im Namen des Vereins, sicherlich aber auch im Namen unserer Zuschauer, bei Anita für den tollen Einsatz und ihr Engagement über viele Jahre hinweg bedanken.

Um aber weiterhin den logistischen Ablauf in der Turnhalle (Zugang in die Turnhalle und auf die Tribünen, Nutzung der Cafeteria als Treffpunkt vor sowie während und nach den Spielen, etc.), sowie die Verpflegung unserer Spieler und Fans ermöglichen zu können, hat sich der Verein entschieden, selbst die Pacht der Cafeteria zu übernehmen. Um alle notwenigen Anforderungen, Unterlagen und Schulungen erfüllen zu können, hat der Hauptverein, in Person unseres 1. Vorstands Dr. Stephan Gaisbauer alles nur erdenkliche über sich „ergehen lassen“. Dafür wollen wir Stephan im Rahmen unserer Handball-Abteilung danken, ohne seinen unermüdlichen Einsatz wäre der Betrieb der Cafeteria nicht möglich!

Wir freuen uns darauf, euch empfangen zu dürfen.

 

Nun, nachdem alle Grundlagen für eine schöne Handball-Saison gegeben sind, hoffen wir, ohne große Unterbrechungen und Einschränkungen, unseren tollen Sport ausüben zu können.

 

Wir freuen uns auf spannende, erfolgreiche Spiele, volle Ränge und eine ausgelassene Stimmung in der Halle.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Andreas Hillinger

Abteilungsleiter Handball