Herzlich Willkommen beim TSV Simbach Handball


Herren 1 - 27.02.2024

Diese Niederlage schmerzt

Handball-Bayernliga: TSV Simbach kann auch gegen Abstiegskonkurrent HC Erlangen III nicht gewinnen

Von Michael  Scherer 

Die Luft wird immer dünner: Nach der 35:41-Niederlage  gegen den Abstiegskonkurrenten  HC Erlangen III verharren die Handballer des TSV Simbach weiter auf dem  vorletzten Tabellenplatz  in der Handball-Bayernliga. Aber: „Wir haben den Mut noch nicht verloren“, sagt  TSV-Trainer Sepp Schimpf nach der 13. Niederlage im 16. Bayernliga-Match  dieser  Saison.

Der Aufsteiger  probierte  alles, selbst der  am Daumen  seiner  Wurfhand verletzte  Jan Josef  stellte sich in den Dienst seines Teams und  stand in der Start-Formation. „Er ist aber noch nicht so weit, schon nach zehn Minuten  haben wir gemerkt, das  es nix bringt“, bilanzierte der Coach. Die  Folge: Der Tscheche nahm wieder auf der  Ersatzbank Platz  und kam nur  noch sporadisch  im  zweiten Abschnitt auf die Platte....Weiterlesen


Damen 1 - 26.02.2024

Auftakt verpatzt – Verdiente Niederlage zum Playdown-Auftakt - 26.02.2024

Nach einer zu fehlerbehafteten Leistung unterlagen die Bayernliga-Damen des TSV Simbach im ersten Spiel der Abstiegsrunde verdient mit 27:31 gegen den SV München-Laim. Somit büßen die Innstädterinnen einen Tabellenplatz ein und liegen nun auf Rang Drei, zwei Punkte hinter den Spitzenreitern aus Ismaning und Zirndorf...Weiterlesen


Herren 1 - 24.02.2024

Abstiegskampf pur in Simbach 

Handball-Bayernliga: TSV erwartet heute Abend den Drittletzten HC Erlangen III – Personelle Fragezeichen 

Simbach. Die Zeit ist reif: Die Bayernliga-Handballer des TSV Simbach wollen am Samstagabend endlich den ersten Heimsieg der neuen Saison erringen.... Weiterlesen


Damen 1 - 24.02.2024

Schwere Aufgabe zum Play-Down-Auftakt

Zwei Wochen nach dem bedeutungslosen letzten Hauptrundenspiel gegen den MTV Stadeln starten die #badgirls des TSV Simbach in die Abstiegsrunde der Bayernliga. Anders als in der Nordstaffel warten hier ausnahmslos altbekannte Gegner auf die Mannschaft von Andi Lex. Zum Auftakt reist der SV München Laim an den Inn. Obwohl das letzte Pflichtspiel der beiden Mannschaften inzwischen mehr als vier Jahre zurücklegt, kennen sich die Mannschaften bestens, trafen sie doch fast jede Saison in Testspielen aufeinander.... Weiterlesen


Herren 1 - 20.02.2024

Ohne Sechs, ohne Chance

Handball-Bayernliga: Aufsteiger Simbach kassiert in Erlangen-Bruck höchste Saisonniederlage

 

Von Michael Scherer

Die Leidenszeit  des TSV Simbach   in der Handball-Bayernliga geht auch in der Fastenzeit  weiter: Das Team  von  Trainer  Sepp Schimpf  hat am Samstag beim TV 1861  Erlangen-Bruck seine zwölfte Niederlage in dieser Spielzeit  kassiert – allerdings mussten die Innstädter beim  Auftritt in Mittelfranken auf sechs  Stammkräfte verzichten.  So hieß es  nach  60 Minuten 26:23 für die Gastgeber. Aber: „Wir haben uns nicht schlecht verkauft“, resümierte  Coach Schimpf...Weiterlesen


Herren 1 - 16.02.2024

Mammutaufgabe in Mittelfranken

Die Handballer des TSV Simbach reisen zum nächsten Spiel in der Bayernliga nach Mittelfranken und werden dort vom TV1861 Erlangen-Bruck empfangen. Der Gastgeber befinden sich aktuell im Mittelfeld der oberen Tabellenhälfte auf Platz 4. Die Innstädter sind weiterhin auf dem vorletzten Rang 13 verortet und müssen auf ihren Leistungsträger Jan Josef verletzungsbedingt verzichten.

Das „Brucker“ Team aus dem Stadtteil von Erlangen ist seit letzter Woche wieder in der Erfolgsspur. Mit dem Auswärtssieg beim TSV Lohr haben die Mannen um Kapitän Jan Carlos Völcker (#9) in der Rückrunde bereits 4 von 6 mögliche Punkte erspielt. Lediglich beim TG Landshut war zum Jahresauftakt nichts zu holen....Weiterlesen


Herren 1 - 14.02.2024

„Wir glauben noch an  uns“ 

Handball-Bayernliga: TSV Simbach bietet Tabellenführer Regensburg  ohne  Top-Spieler Jan  Josef die Stirn 

Von Michael Scherer 

Simbach. Schock am Freitag, gute Nachrichten am Samstag: Nach der schweren  Verletzung von Top-Torjäger Jan Josef   haben die Handballer des TSV  Simbach zwar ihr Heimspiel gegen  die  SG Regensburg  mit  25:28 verloren, bei der Niederlage zeigte das Team von  Trainer Sepp Schimpf  aber eine bravouröse Leistung   und bot dem Tabellenführer fast bis zum Ende die Stirn. Daher klingt  eine Aussage von Routinier  Andreas  Hillinger bei noch zwölfausstehenden  Partien auch nicht nach Durchhalteparole: „Wir   glauben  noch an uns“, sagte der reaktivierte   37-Jährige, „wir können den Abstieg noch aus eigener Kraft verhindern.“...Weiterlesen

Bilder zum Spieltag auf Heimatsport.de: Klick

Video auf NiederbayernTV: Klick


Damen 1 - 12.02.2024

Klare Niederlage gegen starken Gegner 

Viel vorgenommen hatten sich die Damen des TSV Simbach gegen den Titelfavoriten aus Stadeln. Leider konnten die #badgirls nur bedingt ihre Leistung abrufen und verloren dementsprechend verdient mit 23:31 gegen den Meister der Bayernliga Nord....Weiterlesen

Bilder zum Spieltag auf Heimatsport.de: Klick

Video auf NiederbayernTV: Klick


Herren 1 - 09.02.2024

Deja vu erwünscht!

In der Handball Bayernliga empfängt der TSV Simbach am Samstag die Regensburger Adler. Die Spielgemeinschaft aus der Domstadt belegt aktuell Platz 2 des Liga-Rankings. Die Innstädter wurden am vergangenen Wochenende, durch den Überraschungserfolg der dritten Garde des HC Erlangen, um einen weiteren Platz Richtung Tabellenende auf den vorletzten Platz 13 verortet.

Mit der SG Regensburg kommt ein heißer Titelanwärter an den Inn. Mit bisher lediglich zwei Niederlagen und einem Remis haben sich die Mannen um den ehemaligen Chef-Trainer Kai Uwe Pekrul in die Spitzenplätze dieser Meisterschaftsrunde gespielt. Kein Team der Liga hat bisher weniger Niederlagen einstecken müssen. Eine davon aber beim derzeitigen Ligaprimus HaSpo Bayreuth, jedoch hat der Spitzenreiter zwei Begegnungen mehr als die Adler...Weiterlesen


Damen 1 - 09.02.2024

Warmspielen für die Play-Downs

Rein sportlich gesehen geht es am Faschingssamstag um 16:00 in der Richard-Findl-Halle für die #badgirls um nicht viel. Freilich, den inoffiziellen Titel „Beste Mannschaft der Rückrunde“ darf der Sieger der Partie TSV Simbach gegen MTV Stadeln im Anschluss für sich beanspruchen, kaufen kann man sich davon jedoch nichts. Die wichtigen Entscheidungen und Platzierungen in den beiden Staffeln der Damen-Bayernliga sind bereits in Stein gemeißelt. Titelfavorit MTV Stadeln zieht als „Nordmeister“ in die Play-Offs ein und darf sich, begleitet vom HSV Bergtheim und dem ESV Regensburg II, mit den Topmannschaften des Südens, TSV Schwabmünchen, Forst United und HT München um den bayerischen Meistertitel duellieren....Weiterlesen


Herren 1 - 30.01.2024

Trotzreaktion bleibt aus

Ersatzgeschwächte Niederlage des TSV Simbach Handball

Der TSV Simbach Handball verliert beim ersten Auswärtsspiel der Rückrunde mit 43:29 gegen den TSV Allach 09.

Nach der letzten Heimniederlage gegen den HBC Nürnberg gingen die Simbach Handballer hoch motiviert in das Spiel gegen den TSV Allach 09. Nach wenigen Minuten machte sich jedoch schnell Ernüchterung breit. Aufgrund technischer Fehler im Angriff, die die „Alligatoren“ in erfolgreiche Tempogegenstöße ummünzten, gerieten die Innstädter schnell mit 0:4 in Rückstand. Erst in der 6. Minute konnte Jan Syrinek das erste Tor für den TSV Simbach zum Stand von 4:1 erzielen....Weiterlesen


Herren 1 - 27.01.2024

Besinnung auf alte Stärken in Allach

Im zweiten Spiel der Bayernliga-Rückrunde treffen die TSV Handballer von der Innstadt auswärts auf den TSV Allach 09. Die Oberbayern befinden sich aktuelle im unteren Mittelfeld der Tabelle auf Platz 9 und haben ein Polster von 7 Punkten auf den ersten Abstiegsplatz, und damit direkt auf Simbach...Weiterlesen


Herren 1 - 24.01.2024

TSV-Handballer angezählt

Bayernliga: Simbach gelingt  auch gegen  Schlusslicht  Nürnberg  nicht der erste Heimsieg – „Spaß am Handball fehlt

Von Michael Scherer

Sirene, Spiel aus, Totenstille: Nach dem Abpfiff des Spiels  zwischen den Handballern aus  Simbach und Nürnberg wurde es  binnen eines Augenschlags mucksmäuschenstill in der voll besetzten  Richard-Findl-Halle,  auf der Anzeigetafel  leuchtete nur das frustrierende 26:29, das die Niederlage  der Gastgeber gegen den Tabellenletzten unwiderruflich dokumentierte. Und damit  konnte der  Bayernliga-Aufsteiger erneut nicht den so ersehnten ersten Heimsieg  feiern – Frust pur, die  TSV-Handballer angezählt.

Denn alle Fans und wohl auch alle TSV-Spieler  fragten sich  wohl innerlich: Gegen wen sollen wir denn  überhaupt gewinnen, wenn nicht gegen das Schlusslicht,  das bislang in 13  Partien gerade einmal zwei Pünktchen zustande gebracht hatte? Minutenlang kauerten Josef  & Co. am Ergebnis, während ihre Gegner  auf der Platte einen Veitstanz aufführten und  in  ihrer Kabine  mit dem   Ballermann-Abräumer „Der Zug hat keine  Bremse“ empfangen wurden...Weiterlesen


Damen 1 - 23.01.2024

Mitaufsteiger demontiert - #badgirls zum Jahresauftakt mit bester Saisonleistung 

Mit „Standing-Ovations“ wurden die Bayernliga-Damen des TSV Simbach am Samstag in den Schlussminuten von ihren zahlreichen Fans gefeiert. Vorangegangen war ein beeindruckender Auftritt gegen den Tabellenletzten SG Helmbrechts/Münchberg, welcher vergangene Saison gemeinsam mit den #badgirls in die bayerische Beletage aufgestiegen war...Weiterlesen


Damen 2 - 23.01.2024

Zweite Damenmannschaft zum Jahresauftakt mit hart erkämpftem Heimerfolg 

Große Moral bewies die Bayernliga-Reserve des TSV Simbach im ersten Spiel des neuen Jahres. Ein zwischenzeitlicher Vier-Tore-Rückstand gegen den TSV Indersdorf wurde gedreht und noch in einen am Ende wohl etwas zu deutlichen 36:31-Sieg verwandelt...Weiterlesen