Aktuelles


Weibliche D-Jugend beim ersten Heimspiel erfolgreich - 19.10.2020

 

Zum ersten Heimspiel der Saison 20/21 empfingen die Mädels von TSV die SpVgg Altenerding. Der Gegner mit seinen flinken Spielerinnen war vom ersten Spieltag noch gut bekannt. So wussten die jungen Damen aus Simbach, dass in der Abwehr absolute Konzentration und Teamwork wichtig sein würden. Gleichzeitig forderten die Trainer mehr Bewegung im Angriff.

Die Simbacherinnen arbeiteten von Beginn an in der Defensive sehr aktiv mit dem Ziel, den Ball zu erobern, und im Laufe der ersten Halbzeit gelang ihnen das auch immer besser. So konnte man mit einem schönen Zwischenstand von 8:1 in die Halbzeit gehen.

In der zweiten Spielhälfte kam dann auch im Angriff mehr Bewegung und Kreativität ins Spiel, so dass sich die Mädels mehr Torchancen erarbeiten konnten.

Hervorzuheben ist die Leistung der Torfrau Tringa, die durch tolle Paraden (unter anderem vier gehaltene 7-Meter!) ein zuverlässiger Rückhalt für die Mannschaft war!

 

Im Vergleich zum letzten Spiel (Auswärtssieg in Altenerding) war eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen und so darf sich die weibliche D-Jugend am Ende über einen verdienten 19:8 Sieg freuen.

 

Für den TSV Simbach spielten:

Tringa Loshi (Tor)

Chrissi Hilger

Mia Borkowski

Marina Bota

Lara Latzlsperger

Clara Gaisbauer

Allegra Damböck

Betty Krompaß

Celina Krompaß

Jenin Brunnenkann

Lea Holzmüller

Nadija Husic


Weibliche D-Jugend startet erfolgreich in die Saison 20/21 - 07.10.2020

 

Nach über 6 Monaten ohne Handballspiel begann die Saison 20/21 für die Mädels der D-Jugend mit einem Auswärtsspiel bei der SpVgg Altenerding. Die Vorfreude war groß, die Nervosität auch. Dies zeigte sich vor allem zu Beginn der Partie, denn die jungen Simbacherinnen ließen einige Torchancen ungenutzt. Dank einer guten Abwehr konnte aber ein größerer Rückstand vermieden werden. Die Mannschaft zeigte ein diszipliniertes Rückzugsverhalten, war nah am Gegner und arbeitete mit der Nebenfrau sehr gut zusammen. So kam der Gegner nur zu wenigen Torwürfen und die TSV-Mädels konnten immer wieder Ballgewinne verzeichnen. Obwohl man im Positionsangriff oft recht statisch agierte, erarbeitete man sich viele gute Chancen, und auch die Konzentration beim Abschluss wurde besser.

So durfte sich die Mannschaft aus Simbach am Ende über einen 14-9 Sieg und 2 Punkte freuen!

 

Fazit: die Abwehr stand gut, die Chancenauswertung muss verbessert werden, erstes Spiel... erster Sieg!

 

Für den TSV Simbach spielten:

 

Loshi Tringa (Tor), Mia Borkowski, Nadija Husic, Celina Krompaß, Lea Holzmüller, Marina Bota, Lara Latzlsperger, Clara Gaisbauer, Allegra Damböck


Weibliche D-Jugend mit neuen Trikots vom neuen Sponsor Klinik und Hotel St. Wolfgang - 11.02.2020

Die weibliche D-Jugend des TSV Simbach konnte einen neuen Sponsor gewinnen! Geschäftsführer Herr Frank Tamm von der Asklepios Klinik und Hotel St. Wolfgang hat den jungen Damen einen neuen Satz Trikots zur Verfügung gestellt.

Die Mannschaft freut sich sehr über das tolle Outfit und bedankt sich ganz herzlich beim Sponsor!