Spielberichte


Herren 2 zurück in Erfolgsspur - 30.11.2022

 

Nach dem verpatzten Derby in Altötting ist vor dem Derby gegen Eggenfelden, welche wir am 26.11.2022 in der Richard-Findl-Halle empfangen haben.

Das Trainerduo musste auf einige A-Jugendspieler verzichten, sowie auf Sebastian Schinagl der sich in Altötting die Mittelhand gebrochen hat und somit länger ausfallen wird. Auch auf diesem Wege wünschen wir Sebastian schnelle Genesung.

Es musste gegen Eggenfelden eine klare Leistungssteigerung her um die Punkte für sich behaupten zu können. Man tat sich anfangs schwer gegen körperlich überlegende Gäste aber über Einzelaktionen konnte man bis zur 15. Minute mit 10:6 in Führung gehen. Eggenfelden konnte trotz Unterzahl in der 20. Minute den Vorsprung egalisieren und es stand 12:12. Somit bleib die Partie weiterhin auf Augenhöhe. Unglückliche Gegentore und eine mangelhafte Chancenauswertung verschafften den Simbacher Hausherren bis zur Halbzeit nur einen knappe 1-Tore Führung und somit wechselt man mit dem Spielstand 18:17 die Seiten.

In der Halbzeitpause ermahnte Oberpeilsteiner seine Jungs, dass in Hälfte 2 eine klare Leistungssteigerung notwendig ist um zwei wichtige Punkte am Inn zu behalten. Die Jungs konnten dies umsetzen und man spielte ein viel bessere Abwehr wie in Hälfte 1 und somit funktionierte auch das Umschaltspiel wieder besser. Auch Torhüter Moritz Voll zeigte sehenswerte Paraden und wurde ein sicherer Rückhalt. Bis zu Mitte der zweiten Halbzeit erkämpfte man sich einen 9-Tore Vorsprung zum 35:26. Auch Phil aus der A-Jugend zeigte sein Können und konnte das ein oder andere Tor aus der zweiten Reihe erzielen. Man gewinnt das zweite Derby der Saison deutlich und verdient mit 43:32.

Am kommenden Sonntag muss man auch schon zum Rückspiel nach Eggenfelden. Und auch hier muss man wieder an die Leistungsgrenze gehen um zu gewinnen.

 

Es spielte: Brunnenkann Jannik (Tor), Voll Moritz (Tor, 2), Holzner Franz (3), Brunnenkann Timo (5), Plaza Fabian (9), Paukner Leonhard (2), Baumgartner Xaver (10), Blöchl Michael (3), Liedl Simon (2), Bründl Calvin (2), Staniek Philipp (5)


Simbacher Herren II weiter auf Platz 1 - 08.11.2022

 

Am 06.11.2022 empfing die Landesligareserve des TSV Simbach die SpVgg Altenerding. Da die 1. Mannschaft der Gäste bereits am Vortag spielte, musste man davon ausgehen, dass einige Akteure aushelfen und es zu einem echten Härterest in der Richard-Findl-Halle kommt. Die junge Mannschaft der Herren 2 kam gut ins Spiel und führte bis zum 9:9 immer mit einem Tor. Die Gäste wussten ihre körperliche Überlegenheit auszunutzen und führten bis zur 18. Minute mit 10:12. In den nächsten 4 Minuten gelang ein 5:0 Lauf der Hausherren. Das Team wurde auf Anweisung von Oberpeilsteiner auf eine 6:0 Abwehr umgestellt und man kam immer besser ins Spiel. In den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit kassierte man lediglich 2 Gegentore und man baute das Ergebnis auf 24:18 aus. Die Mannschaft zeigte was in ihnen steckt und man schraubte weiter am Ergbnis und gewann letztendlich 37:27 gegen einen starken Gegner.

In zwei Wochen fährt man zum Derby nach Altötting, welche zwar am letzten Wochenende gegen Geiselhöring gewannen, jedoch trotzdem die Punkte abgeben mussten, da sie einen nicht spielberechtigten Spieler einsetzten.

 

Es spielten: Brunnenkann Jannik (Tor), Lex Leon (Tor), Voll Bent (1), Plaza Fabian (4), Katzhuber Janic (2), Baumgartner Xaver (11), Plaza Tobi (9), Liedl Simon, Luger Alex (3), Holzner Franz (1), Blöchl Michael (1), Schinagl Sebastian (3), Staniek Philipp, Bründl Calvin (2)


Herren II weiter auf Kurs - 31.10.2022

 

Am Samstag, den 29.10.2022 empfing die Simbacher Landesligareserve die HSG Bayerwald, welche den dritten Tabellenplatz belegen. In der ersten Halbzeit stand die Abwehr wie gewohnt gut und die Aggressivität stimmte gegen einen unkoordinierten Angriff. Leon Lex war im Tor ein sicherer Rückhalt und man hätte zu sehr einfachen Toren kommen können. Trotz der 7:1 Führung parierte der Gästetorhüter stark und hielt sehr viele 100%ige Torwürfe. Man kombinierte im Angriff schön und konnte die Gästeabwehr ein ums andere Mal ausspielen, jedoch scheiterte man immer wieder am starken Torhüter der HSG Bayerwald. In der Halbzeitpause mahnte das Trainerduo die aufkommende Arroganz abzulegen, weiter konsequent aufs Tor zu gehen und die Chancen zu nutzen. Die starke Abwehr der Hausherren und ein gut aufgelegter Torwart schafften es 15 Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit ohne Tor zu bleiben und man schraubte das Torverhältnis weiter nach oben. Auch Ersatztorwart Brunnenkann konnte sich des Öfteren auszeichnen. Dank der besseren Chancenverwertung schaffte man es bis zum Schluss das Ergebnis auf 42:16 auszubauen und somit gewann man mit 26 Toren Unterschied. Hätte man alle Chancen konsequent genutzt, wäre der Sieg noch deutlicher ausgefallen. Die Herren 2 übernehmen erstmals die Tabellenführung punktgleich mit dem TV Passau.

Am kommenden Sonntag, den 06.11.2022 empfängt man den SpVgg Altenerding, welcher sich aktuell im Tabellenmittelfeld auf Platz 5 befindet.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

 

Es spielten für den TSV Simbach: Brunnenkann Jannik (Tor), Lex Leon (Tor), Voll Bent (4), Plaza Fabian (3), Katzhuber Janic (2), Baumgartner Xaver (10), Plaza Tobi (7), Liedl Simon (2), Luger Alex (2), Eichinger Felix (4), Voll Moritz, Schinagl Sebastian (3), Schrems Fabi, Bründl Calvin (5)